Kontakt:

 

Pfarrer Georg Wagener

Leiter des Pastoralen Raumes

Hundemstr. 51

57399 Kirchhundem

 

Tel.: 0 27 23 - 92 90 46

Fax: 0 27 23 - 92 90 47

 

e-Mail: hundemtal(at)t-online.de

Pastoralteam & Mitarbeiter:

 

Hier klicken >>

Notfallbereitschaft:

 

Pastor Ferber

Tel.: 0171 - 60 85 686

Aktueller Pfarrbrief zum Download im PDF-Format:

Willkommen beim Pastoralen Raum Kirchhundem

Aktuelle Termine des

Pastoralen Raums Kirchhundem

Auf der Internetseite des Erzbistums Paderborn finden sich Kirchen-Panoramen aus vielen Pfarrgemeinden des Erzbistums.

 

Mit der Maus lassen sich die Kirchen virtuell erkunden, so auch die Wallfahrtskirche Mariä Heimsuchung Kohlhagen.

Kirchen-Panorama der Wallfahrtskirche

Mariä Heimsuchung Kohlhagen

Zur Panorama-Seite

Besuch bei Pater Benedikt Lindemann und in Hildesheim am 25.09.2016

Der Pfarrgemeinderat St. Johannes Baptist Welschen Ennest lädt Gemeindemitglieder und andere Interessierte zu einer Tagesfahrt nach Hildesheim mit einem Besuch bei Pater Benedikt Lindemann am Sonntag, dem 25.09.2016 ein.

 

Auf dem Programm stehen eine Stadt- und Dombesichtigung in Hildesheim und ein Besuch auf dem Röderhof, wo der aus Welschen Ennest stammende Pater Benedikt die Benediktinische Gemeinschaft St. Romuald neu gegründet hat und aufbaut. Der Röderhof liegt in der unmittelbaren Nähe von Hildesheim.  Pater Benedikt war zuvor lange Jahre Abt der Benediktinerabtei auf dem Zionsberg in Jerusalem.

 

Der Hildesheimer Dom ist in den letzten Jahren aufwändig restauriert worden und gilt als eine der schönsten Kathedralen Deutschlands. Er zählt zum UNESCO-Weltkulturerbe.

 

Die Fahrt erfolgt mit dem Bus. Start ist am Sonntag, dem 25.09 um 7 Uhr am Kirchplatz, die Rückkehr ist für 21 Uhr vorgesehen. Die Kosten betragen pro Person 20 Euro (für Busfahrt und Besichtigung).

 

Informationen und Anmeldung bei: Ansgar Kaufmann, Tel. 0 27 64 - 21 55 61,

E-Mail: ansgar.kaufmann (at) t-online.de

 

Pater Benedikt Lindemann

Schreiben von Prälat Thomas Dornseifer zur Pastoralvereinbarung

Am 28. Juli 2016 erhielt Tatjana Vente als Projektleiterin der Steuerungsgruppe ein Schreiben von Prälat Thomas Dornseifer aus Paderborn.

 

Mit diesem Schreiben soll nochmals die geleistete Arbeit aller Beteiligten gewürdigt und der Startschuss für die Gremien gegeben werden, mit den in der Pastoralvereinbarung genannten Themen als Arbeitsgrundlage zu starten.

 

Das vollständige Schreiben kann im PDF-Format über den nebenstehenden Link heruntergeladen werden.

Schreiben von Prälat Thomas Dornseifer zum Download als PDF.

Es kann ja mal sein...

...dass jemand nicht nur im Trubel von Schützenfest und Blasmusik, sondern in der Ruhe der Kirche St. Bartholomäus in Würdinghausen einen Priester persönlich sprechen will, um seinen Ballast von der Seele bei Gott abzuladen und neu zum Gespräch mit unserem Herrn und Bruder Jesus zu finden.

 

Ich bin bereit, zu hören und zu helfen -  samstags von 14.00 bis 15.00 Uhr bin ich für Sie da.

 

Pastor Ansbert Junk

 

Dank für langjährige Tätigkeit in den Gemeinden

Anlässlich des Valentinstages am 14.Februar trafen sich die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des ehemaligen Pastoralverbundes Hundemtal nach einem Festhochamt zum Erfahrungsaustausch im Pfarrzentrum in Kirchhundem.

Es ist langjährige Tradition, dass an dem Gedenktag des Hl. Valentin, dem Schutzpatron des Hundemgaues, Mitarbeiter geehrt werden, die seit vielen Jahren einen Dienst in den Gemeinden übernehmen und so ein besonderes Zeichen an Einsatzbereitschaft und Verlässlichkeit setzen.

In Vertretung des erkrankten Pfarrers Georg Wagener konnte Pfarrstellvertreter Pfarrer Heinrich Schmidt

folgende Personen auszeichnen:

 

Otto Guntermann (Kirchhundem, 40 Jahre Lektorendienst),

Mechthild Kaiser (Kirchhundem, 35 Jahre Mitglied Pfarrgemeinderat und 15 Jahre im Pastoralverbundsrat),

Dietmar Müller (Kirchhundem, 30 Jahre Lektorendienst),

Ursula Köster (Kirchhundem, 20 Jahre Vorbereitung Familiengottesdienst),

Angelika Krahl (Kirchhundem, 20 Jahre Vorbereitung Familiengottesdienst),

Hildegard Schmidt (Hofolpe, 15 Jahre Mitglied im Kirchenvorstand),

Michael Wenzel (Würdinghausen, 15 Jahre Mitglied im Kirchenvorstand),

Francesca Saitta (Hofolpe, 15 Jahre Mitglied im Pastoralverbundsrat),

Markus Sasse (Kirchhundem, 10 Jahre Kommunionhelfer),

Markus Wesener (Kirchhundem, 10 Jahre, Kommunionhelfer)

 

45 Sternsinger unterwegs in Kirchhundem

Unter dem Motto "Respekt für dich, für mich, für andere" beteiligten sich auch 45 Kinder im Alter zwischen 6 und 16 Jahren aus Kirchhundem, Flape und Herrntrop an der diesjährigen Sternsingeraktion.

 

Nach der Aussendungsfeier am Sonntag, 10. Januar, in der Pfarrkirche zogen die Könige von Haus zu Haus und brachten den Segen. Dabei wurden 2964,76€ für hilfsbedürftige Kinder in Bolivien gesammelt. Die Pfarrgemeinde St. Peter und Paul Kirchhundem bedankt sich sehr herzlich bei allen Spendern für dieses großartige Ergebnis.

 

Ein besonders großer Dank geht an alle beteiligten Kinder und Jugendlichen sowie an das Vorbereitungsteam Christiane Heimes, Anna Marx und Bettina Müller-Aßheuer.

Die Aussendung der Sternsinger in Kirchhundem am Sonntag,10. Januar 2016. Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen teilnehmenden Sternsingern!

Foto: Simone Japes