Pastoraler Raum Kirchhundem

St. Elisabeth Benolpe - Aktuelles

 

 

Aktuelle Kalenderübersicht

St. Elisabeth

„Bier und Beten“ Mittendrin-Gottesdienst in der Kneipe

Rahrbach.

Mit dem Bier in der Hand beten – geht das? Ja, meint das Team der Mittendrin-Wortgottesdienste im Rahrbachtal und lädt für Sonntag, den 27.01., in die Gaststätte Rahrbacher Hof (Pano) zum ersten Kneipengottesdienst ein.

 

Unter dem Motto „Bier und Beten“ wird es dort um 18 Uhr eine ganz besondere Form des Gottesdienstes geben.  „Dabei wollen wir nicht nur einen Gottesdienst in der Kneipe feiern, sondern die Atmosphäre und das Lebensgefühl der Gaststätte mit Elementen eines Gottesdienstes verbinden,“ erklärt Veronika Vielhaber vom Mittendrin-Team. „Die Kneipe steht für Gemeinschaft, Feier, aber auch für intensive Gespräche und den Austausch untereinander. Diese Elemente wollen wir aufgreifen.“ Der Rahmen soll bewusst locker gestaltet sein. Dies gilt auch für die passende Kneipen-Musik, die von Felix Färber aus Welschen Ennest gestaltet wird.

 

Nach verschiedenen Gottesdiensten im Freien, auf dem Dorfplatz in Welschen Ennest oder bei den Windrädern auf dem Engelsberg und Gottesdiensten mit eher ungewöhnlichen Themen ist dies ein weiteres Experiment, Leben und Glauben in neuer Form zu verbinden. Dies ist auch ein Ziel der Mittendrin-Reihe, die mit einfachen, aber auch vielfältigen Formen, modernen Texten und moderner Musik ein Angebot für Suchende sein will.

Weitere Mittendrin-Gottesdienste sind im Jahr 2019 geplant für Aschermittwoch, den 6. März in der Pfarrkirche Rahrbach und für Sonntag, den 28.04. unter dem Thema „FrauenWorte“ in der Pfarrkirche Welschen Ennest.  Nach der Sommerpause folgt dann am Sonntag, dem 22.09., voraussichtlich im Freien das Thema „Lebensmelodie – Lobe den Herrn, meine Seele“ und am Sonntag, dem 24.11. in der Welschen Ennester Kirche „Warum? – Wenn der Glaube auf die Probe gestellt wird“. Die Gottesdienste beginnen jeweils um 18 Uhr.

Messzeiten

Die aktuellen Messzeiten entnehmen Sie dem Pfarrbrief, der in der Kirche ausliegt und 0,30 € kostet. Der Pfarrbrief kann auch per E-Mail (geo.wag@t-online.de) bestellt werden (Jahresgebühr 10 €).

 

Die wöchentlichen Pfarrnachrichten stehen im Schaukasten, der vor der Kirche steht. Der Pfarrbrief (Gültigkeit jeweils zwei bis drei Wochen) liegt in der Kirche aus. Jeweils vor Weihnachten und Ostern erscheint ein umfangreicher Pfarrbrief, der in der letzten Adventswoche von den Mitgliedern des Pfarrgemeinderates persönlich an alle Haushalte verteilt wird bzw. ab der Karwoche in den örtlichen Geschäften, Banken, Kindergärten, Schulen und in der Kirche ausliegt.

 

Diese Pfarrbriefe sind kostenlos, allerdings sind Spenden als Kostenbeitrag sehr willkommen.